Partizipative Filmvorstellung

Im Rahmen der Aktionswoche der Stadt Bern gegen Rassismus 2016 haben wir eine Filmvorführung von "Wir Mitbürgerinnen" mit einer anschliessenden Podiumdiskussion organisiert.

Der Film „Wir Mitbürgerinnen“ zeigt das alltägliche Engagement von drei Migrantinnen in der Schweiz. Die Protagonistinnen sind sehr unterschiedlich und kommen aus verschiedenen Herkunftsländern. Durch ihre aktive Partizipation sind sie aber alle Bürgerinnen dieser Gesellschaft, mit oder ohne den Schweizer Pass. Der Film zeigt eine vielfältige Schweiz und de-konstruiert das Konzept des „Fremden“, wo die Protagonistinnen sich durch Fremdenfeindlichkeit nicht beirren lassen und auf ihren Platz in der Gesellschaft beharren

.

Anschliessend fand eine kritische Diskussion über Citizenship, Gender & politische Partizipation statt mit:

  • Mithra Akhbari, Projektleiterin & Produzentin beim cfd von WIR MITBÜRGERINNEN
  • 
Carolin Fischer, Soziologin, nccr - on the move, Université de Neuchâtel
  • 
Sarah Schilliger, Soziologin, Universität Basel

Moderation: Susanne Bachmann, Soziologin, Hochschule für Soziale Arbeit FHNW.

Organisation: Dögg Sigmarsdóttir und Perla Ciommi.

Kontaktieren Sie uns. Wir helfen gerne bei der Organisation einer Vorstellungen mit Diskussion von WIR MITBÜRGERINNEN oder von anderen Filmen.

 

WIR MITBÜRGERINNEN ist ein partizipativer Film von Daniela Baigorri, Dögg Sigmarsdóttir, Isabel Zubieta, Jacinta Mauerhofer, Jacqueline Probst, Lamya Hennache, Lora Slovak, Mithra Akhbari, Perla Ciommi, Rahime Kasim-Dittli, Seriye Öztürk, Theodora Leite Stampfli und Veronica Sánchez.

Eine Produktion von cfd, CH 2015, 69', DCP/Blu-ray, OV/df

DVD bestellen: http://www.cfd-ch.org/de/publikationen/dokumentarfilm-128.html